Pep & Oli's - Geschichte der Piquanté-Früchte Peppadew™ - Pikante Spezialität mit einzigartigem Aroma

Peperoni und Oliven
  Internationale Spezialitäten  
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Peppadew™
 

» Piquanté-Früchte Peppadew™ » Geschichte

Vor einigen Jahren entdeckte der südafrikanische Tomatenfarmer Johan Steenkamp in der heißesten, trockensten Ecke seines Gartens eine bis dahin unbekannte Pflanze. Sie hatte eine Höhe von ca. 1,5 Metern und trug leuchtend rote Früchte, die von unten nach oben an dem Strauch reiften. Steenkamp ließ die Pflanze analysieren. Die Überprüfung der DNA ergab, dass es sich um ein Mitglied der Capsicum-Familie handelte, also eine Paprika-Art.

Die höllisch scharfen Früchte sind im rohen Zustand nicht zu genießen, aber ein von Steenkamp erfundenes Verfahren zur Weiterverarbeitung, welches er sich patentieren ließ, macht die Piquanté-Früchte Peppadew™ zu einer pikanten Spezialität mit einzigartigem Aroma.

Pur schmecken die Piquanté-Früchte Peppadew™ zu (fast) allem. Als Vorspeise, Beilage oder Zutat zu den meisten Speisen ist sie eine absolute Bereicherung. Sie schmeckt sogar in Verbindung mit süßem Obst oder in Cocktails und Sekt.

Ein halbes Jahrzehnt nach seiner Entdeckung wird der Strauch mit Piquanté-Früchte Peppadew™ immer noch ausschließlich in der Kap-Provinz in der Nähe der Stadt Tzaneen angebaut.

Steenkamp und seine Partner gründeten hier die PIQUANTÉ INTERNATIONAL LTD., für die die Marke Peppadew™, die gewerblichen Anbaurechte sowie das Verfahren, die leckeren Früchte einzulegen, weltweit patentrechtlich geschützt sind.

In Deutschland werden die Piquanté-Früchte Peppadew™ exklusiv über den Generalimporteur H&T-Feinkost GmbH eingeführt und über die Firma Pep & Oli's Großhandels GmbH vertrieben.

Pep & Oli's Großhandels GmbH - Krumme Strasse 16 - D-28857 Syke - Tel. 04242 - 80 850